Welche Bilder gehören in den Akt-Channel?

In der fotocommunity gibt es den Akt-Channel und alle übrigen Channel, in denen bis auf bestimmte Ausnahmen (Akt-Sektion im Galerie-Channel, Akt-Sektionen von Wettbewerben im Contest-Channel) keine Aktaufnahmen zugelassen sind. Insbesondere Neueinsteiger in die fotocommunity sind mit dieser klaren Trennung nicht vertraut. Aber auch manche andere sind unsicher, wo die Grenze zu ziehen ist, ob ein Bild nun in den Akt-Channel gehört oder in den anderen Channeln zugelassen werden kann. Ein Bild, das irrtümlich nicht in den Akt-Channel hochgeladen wurde, aber dort hingehört wird vom Admin-Team nötigenfalls verschoben.

Bilder, die in den Akt-Channel gehören
In den Akt-Channel gehören Bilder aus folgenden fotografischen Genres:

  • Klassischer Vollakt (einfacher Hintergrund, Vollakt, Model ist vollständig nackt)
  • Darstellung von Detailansichten (Details des Körpers, abstrahierend und anonymisierend, Betonung auf Formen und Strukturen, Nahaufnahme)
  • Halbakt (Model ist teilweise bekleidet oder teilweise durch Accessoires verhüllt)

nackt = Akt!
Im Grunde gilt als grobe Orientierung:

Was uns auch im gewöhnlichen Alltag als Motiv auf der Straße begegnen könnte, kann in den Channeln außerhalb Akt eingestellt werden.

Dadurch ergibt sich u.a., dass Motive von besonderen Events wie der CSD oder Szenen außerhalb der breiten Öffentlichkeit wie FKK-Strand etc. in den Akt-Channel gehören, sobald die abgebildeten Personen nackt sind.

Was heißt nackt?
Für Bilder von weiblichen Models gilt also:

Akt ist, wenn:

  • das Model erkennbar nackt ist (als Vollakt) oder auch nur teilweise nackt (z.B. nur Oberkörper nackt, als Halbakt)
  • das Model zwar nackt ist, aber Brüste oder Scham mit Händen etc. oder Gegenständen wie z.B. dem klassischen Feigenblatt, Hüten oder Schals verdeckt werden (verdeckter Akt), wird von Seiten des fotocommunity-Teams im Einzelfall entschieden.
  • das Model erkennbar oder verdeckt nackt ist, der inhaltliche Schwerpunkt des Bildes aber beim Gesicht liegt (klassisches Aktportrait)
    • ein nacktes Model mit dem Rücken zur Kamera posiert, wenn die Brust oder/und der Po erkennbar ist.
    • das Model zwar bekleidet ist, aber die Bekleidung so löchrig (z.B. Netzhemd) ist, dass Brustwarzen oder Scham zweifelsfrei erkennbar sind. Bei extrem durchsichtiger Wäsche (z.B. durch Wasser) wird von Seiten des fotocommunity-Teams im Einzelfall entschieden. Wir bitten dich allerdings schon vorab ein solches Bild nicht oder aber eben direkt in den Akt-Channel einzustellen (Sektion: Wetlook)

Insbesondere im Menschen-Channel kommt es in den Fashion-Sektionen zu Unsicherheiten, wenn Dessous (-> Dessous-Sektion im Akt-Channel) oder Bikinis vorgestellt werden. Und auch wenn Körperdetails das Motiv sind hilft diese Daumenregel:

Akt ist, wenn Merkmale der erotischen Fotografie erfüllt sind. Zur erotischen Fotografie gehört die Darstellung des mehr oder weniger nackten menschlichen Körpers in einem sexuellen Bezug.

 

Beispiele für sexuellen Bezug

Konkret bedeutet das an orientierenden Beispielen, was innerhalb der fotocommunity als Akt bzw. erotische Fotografie anzusehen ist und damit in den Akt-Channel und nicht den Menschen-Channel gehört.

  • Das Model streckt den nackten oder spärlich bekleidet/verdeckten Po in die Kamera und dieser ist das Hauptmotiv.
  • Bei Nahaufnahmen Körperdetails: das unter der Bekleidung liegende primäre Geschlechtsmerkmal zeichnet sich stark durch. Das meint: Steht die Präsentation des Korperdetails (Brüste, Schambereich, Po) im Vordergrund, so gehört das Bild in Akt. Steht die Präsentation der Wäsche im Vordergrund, so kann es in z.B. “Menschen => Fashion” eingestellt werden.
  • Zwei Models posen in Dessous in einer Situation, die zum Beispiel einen Kuss andeutet oder ausführt.

Bilder, die in allen anderen Channeln möglich sind
Kein Akt ist:

  • Ein Model gilt als “nicht nackt”, wenn es angezogen ist. :-)
  • Bikini und Dessous als Orientierung: Wenn die Präsentation des Models einer Pose entspricht, die uns beispielsweise in Werbung oder auch am Strand begegnet. Alles andere ist erotische Fotografie bzw. Akt-Dessous.
  • Wenn nicht eindeutig erkennbar ist, dass das Model wirklich nackt ist: z.B. Bildschnitt oberhalb der Brüste, so dass sie ein trägerloses Top anhaben könnte. Solltest Du allerdings ausdrücklich erwähnen wollen, dass das Model nackt gewesen sei, so musst Du es konsequenterweise auch im Akt-Channel, etwa Aktportrait hochladen.
  • Männer mit freiem Oberkörper.

Was passiert bei Fehleinordnung

Bilder, die den o.g. Kriterien zur Folge als Akt identifiziert werden, aber nicht im Akt-Channel hochgeladen wurden werden durch das fotocommunity-Team

  • bei Mitgliedern ab der Basic-Mitgliedschaft in den entsprechenden Channel verschoben bzw. das Mitglied wird gebeten, das Bild selbst zu verschieben.
  • bei Mitgliedern mit einer Free-Guest-Mitgliedschaft in die Zwischenablage verschoben, da Free Guest bekanntlich keinen Zugang zum Akt-Channel haben.
  • Eine Verschiebung erfolgt erst nach mehrfacher interner Prüfung (Team-Entscheidung).

Wenn Du als Akt-Model oder als Akt-Fotograf in der fotocommunity aktiv sein möchtest ist eine der bezahlten Mitgliedschaften unumgänglich.

Pornografie ist in der fotocommunity nicht zulässig 
Schlagwörter: