User-Projekte in der fotocommunity

Dir ist vielleicht schon einmal die Sektion mit den Projekten aufgefallen. Projekte können auf verschiedene Arten entstehen und organisiert werden:

Spontanprojekte

Du hast eine Idee und möchtest, dass andere Mitglieder mitmachen? Kein Problem, diese Ideen kann man auf unterschiedliche Weise umsetzen. Du kannst zum Beispiel ein Foto zu Deinem Thema hochladen und darunter Deine Idee beziehungsweise die Aufgabe beschreiben. Jeder der Dein Foto sieht kann nun mitmachen und seinerseits auf diese Idee aufmerksam machen. Zur besseren Auffindbarkeit der Bilder kann man ein prägnantes Schlagwort vorgeben, welches alle Teilnehmer nutzen. Ein Beispiel für so ein Projekt sind die Spiegelbilder, welche Dienstags hochgeladen werden. Zu finden sind diese über die Suche mit dem Schlagwort „Spiegeltag“.

Andere Spontanprojekte werden in den Foren organisiert. Dort kann man einen Thread eröffnen und seine Idee beschreiben. Die Bilder zu diesem Thema können dann dort verlinkt werden. Ein Beispiel dazu ist hier im Forum „Fotografie Allgemein“ zu finden.

Projekte mit Sektionen

Laufen Projekte über einen längeren Zeitraum erfolgreich, kann man diesen auch eine feste Sektion geben, wo die Bilder direkt hochgeladen werden können und somit eine feste Heimat finden. Aus so einem Spontanprojekt ist zum Beispiel die Sektion Mittwochsmuttern entstanden. Ein weiteres sehr erfolgreiches Userprojekt ist die seit über 10 Jahren laufende DigiArt Challenge, diese wird im EBV-Forum organisiert und erhält zu jedem neuen Thema eine Sektion.

Weitere Projekte wären zum Beispiel:

Montags wird im Montagskramen im Archiv gekramt

Dienstag ist Spiegeltag

Mittwochs gibt`s die Mittwochsmuttern und auch die Mittwochsblümchen

Für Systemkameras gibt es aktuell das Thema Rückansicht

Hier geht es um alte Fotos: Früher war…

Gekugeltes gibt es hier

Exklusive Schwarz/weiß-Fotografien mit Philosophie-Charakter gibt es hier: Monofoto-sophie