Wie werden die Views (ehemals Klicks) gezählt?

Sowohl in den Vorschaulisten als auch auf den Displayseiten selbst kann eingesehen werden, wie oft ein Foto in der fotocommunity gesehen wurde. Die Anzahl der „Views“ ist dabei mit einem Augensymbol gekennzeichnet.

Bildvorschau in den Listenansichten. Das Augensymbol bezeichnet, wie oft ein Foto in der fotocommunity gesehen wurde.

Auf der Displayseite wird diese Information ebenso mit einem Auge gekennzeichnet angezeigt:

 

Was sagt die Angabe aus, wie oft ein Foto gesehen wurde?

Jedes Mal, wenn Dein Foto auf der Displayseite oder in der Ergebnisliste einer Schlagwortsuche oder der Übersichtsseite einer Sektion angezeigt wird, erhöht sich die Zahl der „Views“. Diese Zahl zeigt Dir also die Reichweite Deines Fotos. Über diese Reichweite kannst Du abschätzen, ob Dein Foto bereits das volle Potential der Möglichkeiten ausnutzt oder nicht.

Warum ist das wichtig?

Je größer die Reichweite Deines Fotos ist, umso größer ist die Chance, das es von Besuchern und Nutzern der fotocommunity Feedback in Form von Anmerkungen, Loben oder Favoriten bekommt.

Wie kann ich die Reichweite erhöhen?

Wie diese Interaktionen unter Deinen Fotos ausfallen, kannst Du recht einfach beeinflussen, denn es gibt vielfältige Möglichkeiten:

Schlagworte und Sektionen

Du kannst über eine gute Verschlagwortung, eine sinnvolle Zuweisung des Fotos zu bis zu 3 Sektionen und die richtige Wahl der Untersektionen diese Reichweite selbst beeinflussen. Je passender Dein Foto in der fotocommunity verortet ist, umso höher ist die relevante Reichweite. Und wenn Du die noch folgenden Tipps beachtest, dann wirst Du auch ehrliche Meinungen und konstruktives Feedback zu Deinen Fotos erhalten.

Bildtitel und die Beschreibung

Ein aussagekräftiger Bildtitel kann bereits zusätzliche Informationen zum Foto liefern, das Foto für den potentiellen Betrachter interessant machen und dazu animieren, es in groß betrachten zu wollen. Eine Bildbeschreibung dagegen kann die Grundlage für die Diskussion in den Kommentaren liefern: Hast Du konkrete Fragen zu Deinen Bildern? Was war die Idee dahinter und bist du damit zufrieden? Du machst es allen einfacher, die dir konstruktiv helfen möchten, wenn Du Hinweise dazu gibst, was Du wissen möchtest oder womit du nicht zufrieden bist oder wenn Du einfach weitere Hintergrundinfos zum Foto gibst (weitere Infos hier).

Konstruktives Fotofeedback

Über diese Funktion kannst Du andere Nutzer auffordern, sich konstruktiv und kritisch zu Deinen Fotos zu äußern. Damit setzt Du ein für alle sichtbares Zeichen, dass Du an ehrlicher und konstruktiver Bildkritik interessiert bist. Außerdem ist dies ein weiterer Anreiz für andere, sich mit Deinem Foto zu beschäftigen. Wie dies funktioniert, erfährst Du hier.

Mehr Feedback durch eigene Aktivität

Jeder Deiner Kommentare, jedes Lob – einfach jede Deiner Aktionen bei Fotos anderer Fotografen ist “ein Link” auf Dein fotocommunity-Profil und auf Deine Fotos. Je konstruktiver Deine Anmerkungen bei Fotos anderer fotocommunity-Nutzer sind, umso mehr wirst Du und Deine Bilder in den Fokus anderer User rücken. Auch auf diese Weise kannst Du ehrliches Interesse an Dir und Deinen Bildern erzeugen.