Funktion: konstruktives Foto-Feedback

Damit Du anderen fotocommunity-Mitgliedern signalisieren kannst, dass Du an konstruktivem Feedback interessiert bist, kannst Du Deine Fotos entsprechend markieren. Das funktioniert so:

Aktivierung des Feedback-Modus im Upload-/Editieren-Formular

Du kannst den Feedback-Modus zu Deinem Foto direkt im Upload oder im Editieren-Modus über Anklicken der Checkbox aktivieren.

Screenshot aus dem Upload / Editieren-Formular

 

Ansicht eines für konstruktives Feedback markierten Fotos auf der Displayseite

Ist das Foto für konstruktives Feedback markiert, findet der Besucher direkt unter Deinem Foto über dem Kommentarfeld einen entsprechenden Hinweis, dass Du ausdrücklich um konstruktives Feedback zu fotografischen und gestalterischen Aspekten bittest.

Screenshot des Kommentar-Feldes auf der Displayseite

 

Meine für konstruktives Feedback freigegeben Bilder

Damit Du über Deine für Feedback freigegeben Bilder den Überblick behältst, kannst Du Dir diese unter dem Navigationspunkt „Fotos“ in Deinem Profil direkt anzeigen lassen. Diese Fotoliste findest Du an identischer Stelle auch im Profil anderer Fotografen, sofern diese Bilder für konstruktives Feedback markiert haben.

 

Woran erkenne ich Fotos, die für konstruktives Feedback markiert wurden?

Jedes Foto, für das diese Funktion aktiviert wurde, ist mit diesem speziellen Symbol markiert:

Damit kannst Du leicht die Fotos erkennen, bei denen der Wunsch nach konstruktiv-kritischem Feedback besteht.

Wo finde ich Bilder, die für konstruktives Feedback markiert wurden?

In unserer Bildersuche kannst Du über Setzen eines Filters alle Fotolisten nach Bildern filtern, bei denen die Option „konstruktives Feedback erwünscht“ aktiviert ist. Die Fotosuche erreichst Du durch Klick auf das Lupensymbol in der Hauptnavigation neben dem Hochladen-Button oder direkt im Kopfbereich eine Sektion über den Button „Durchsuchen“.

Darüber hinaus findest Du Bilder mit der aktivierten „Feedback erwünscht“-Option auch direkt über die Hauptnavigation.

Screenshot der Hauptnavigation

… und auf der Erkunden-Seite.

 

Austausch beruht auf Gegenseitigkeit

Die fotocommunity lebt vom konstruktiven Austausch. Daher reicht es natürlich nicht, einfach diese Option zu aktivieren und abzuwarten. Es ist wichtig, dass Du im Gegenzug auch anderen Fotografen hilfst, die sich konstruktives Feedback wünschen. Denn die Basis für eine gesunde konstruktiv-kritische Auseinandersetzung kann nur ein gutes Verhältnis zwischen Geben und Nehmen sein.

Du denkst, Du kannst nicht konstruktiv kritisieren? Weit gefehlt, denn konstruktives Feedback ist oft einfach eine Beschreibung dessen, wie ein Bild auf Dich wirkt oder was Du eventuell anders gemacht hättest. Es geht nie um „Gut oder Schlecht“. Wie konstruktive Kritik aussehen kann, haben wir in diesem Hilfe-Artikel erklärt.

Achte auf Deine Reaktion

Wenn Du die Option „Feedback erwünscht“ aktiviert hast, forderst Du damit andere Mitglieder auf, sich kritisch mit Deinem Foto auseinander zu setzen. Dies kann durchaus ehrliche Reaktionen zur Folge haben, die Dich auf Verbesserungen oder Bildfehler aufmerksam machen – denn dies ist der Sinn dieser Funktion. Dabei solltest Du aber immer bedenken, dass dieses Feedback immer eine subjektive Meinung eines Einzelnen ist.

Überzogene Empfindlichkeiten sind daher fehl am Platz, denn eine Kritik an Deinem Foto ist keine Kritik an Deiner Person. Andere Mitglieder investieren Zeit und Wissen, um konstruktive Rückmeldungen zu Deinem Bild zu geben. Dies solltest Du entsprechend honorieren und auch auf das Dir gegebene Feedback reagieren, denn jede Foto-Diskussion ist Ausgangspunkt für eine Weiterentwicklung fotografischer Fähigkeiten und Fertigkeiten aller Beteiligten.


Weitere Informationen zu dieser Funktion findest Du im Blog